D(+)-Galaktose - ein wichtiger Energielieferant

Shan Yao –  die Chinesische Yams – wird in biodynamischer Methode auf dem Andreashof am Bodensee unter der Marke Lichtyam® angebaut. Die aus der Traditionellen Chinesischen Medizin bekannte Heilpflanze „Shan Yao“ wurde bereits 1924 von Rudolf Steiner erwähnt. Er wies auf die hohen Lichtkräfte der Pflanze hin.

Der Austausch mit Ärzten, Therapeuten und Ernährungswissenschaftlern gab den Anstoß, die Lichtyam® als Nahrungsergänzung auch mit D(+)-Galaktose zu verbinden. Galaktose ist ein der Glucose (Traubenzucker) verwandter Einfachzucker, der in geringen Mengen in Milchprodukten und anderen Lebensmitteln vorkommt. Er gilt als essentieller physiologischer Zucker, Bestandteil jeder Körper- und Nervenzelle („Schleimzucker“).

Dr. med. Friedrich Douwes (Klinik St. Georg) behandelt die Galaktose in einem seiner Artikel innerhalb der Rubrik „Dr. Douwes informiert“: hier herunterladen (PDF - 477 kB), welchen wir an dieser Stelle gerne zur Verfügung stellen möchten.

Dr. Douwes ist seit 1991 ärztlicher Direktor der Fachklinik für Innere Medizin, Onkologie und Immunologie.

An der Klinik St. Georg in Bad Aibling werden diagnostische und therapeutische Methoden der inneren Medizin mit naturheilkundlichen Therapieansätzen und integrativer Schmerztherapie vereint.

Download Artikel (PDF - 477 kB)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
 Lichtyam® 10% D(+)-Galaktose
Inhalt 250 Gramm (20,80 € * / 100 Gramm)
ab 52,00 € *