Rosmarin

Rosmarin – Rosmarinus officinalis

 

 

Einige Heilpflanzen haben die wertvolle Eigenschaft, Sonnenkräfte aufnehmen zu können und diese an den Menschen weiterzugeben. Allem voran steht dabei die „Lichtyam® vom Andreashof“, eine chinesische Yams (Dioscorea batatas), die bereits von Rudolf Steiner aufgrund ihrer außerordentlichen Lichtspeicherkraft für die Ernährung empfohlen wurde.

Zu den sonnenhaften Wesen gehören aber auch Heilkräuter wie Rosmarin, welche mit viel Hingabe und Sorgfalt in unserem Kräutergarten in demeter-Qualität kultiviert werden.

Rosmarin - ein Attribut der Liebesgöttin Aphrodite, erwärmt uns Leib und Geist, erhellt das Gemüt und erweckt müde Amazonen und Tiger wieder zum Leben.

Er steht für Vertrauen und treue Liebe - unersättliche Themen, die Dynamik und Rhythmus ins Leben bringen. Auch Shakespeare verlieh der Pflanze in gedichteter Form Kraft und Symbolik.

Im Mittelmeergebiet beheimatet, gab er früher den Seeleuten Auskunft über das noch nicht sichtbare Ufer, indem er, wenn der Wind günstig stand, von dort aus seinen Duft verströmte.

Rosmarin ist nicht nur für uns Menschen eine kulinarische Köstlichkeit, sondern auch für Bienen eine willkommene Nahrungsquelle. Währende der Blütezeit lockt der Rosmarin mit seinen meerblauen Blüten die Bienen vom Andreashof an, die in Scharen den Nektar sammeln und ihn zu einem herrlichen Frühlingshonig verarbeiten.

Hochzeitskraut, Heimatduft, Todbegleiter - Rosmarin ein Immergrün, dass uns in vielen Lebensphasen begleitet und durch seine stärkende und erweckende Eigenschaft ermunternd den neuen Tag begrüßen lässt.

Lassen Sie sich vom Duft des Rosmarins verzaubern, tanken Sie Energie und lernen Sie die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten der Heilpflanze im Bereich Kosmetik und Ernährung kennen. 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Führung und Kosmetik Workshop Samstag: 12.08.2017, Kosten 30 Euro ( 10 % auf hauseigene Produkte am Veranstaltungstag),

Uhrzeit: 11:00-14:00 Uhr

 

Kochworkshop Sonntag: 13.08.2017, Kosten 55 Euro ( 10 % auf hauseigene Produkte am Veranstaltungstag),

Uhrzeit 10:00-16:00 Uhr,

Voranmeldung bis zum 10.08.2017